Neuigkeiten

16.09.2010 Muggensturmer Bahnunterführung für den Verkehr freigegeben 
Nach einer 30 Jahre andauernden Planung und einer 18-monatigen Bauzeit wurde am 16. September 2010 die Bahnunterführung in der Hauptsraße offiziell für den Verkehr freigegeben. Nach dem Spatenstich im März vergangenen Jahres wurden innerhalb von 18 Monaten 6,45 Millionen Euro für das Projekt verbaut. Die Kosten für das Muggensturmer „Jahrhundertbauwerk“ teilten sich Bund, Land, Deutsche Bahn, Landkreis und Gemeinde. Proteste gegen das Projekt hatte es nicht gegeben. Die Lebensqualität der Muggenstumer wird sich durch die neue Unterführung erheblich verbessern. Es wird keine langen Wartezeiten vor geschlossenen Bahnschranken mehr geben. Die Gehwege, Park-and-Ride-Plätze, die Kunst am Bau und die vorgesehene Bepflanzung werten den Bereich zusätzlich auf. Insgesamt haben die Verantwortlichen eine gelungene Einbindung des Bauwerks in das Muggenstumer Gesamtbild erreicht.

 
Hauptseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | AGB | 
facebook | Suche | Drucken