Neuigkeiten

01.08.13 MinERALiX: Der neue Namenspate
Ab dem 1. August 2013 wird das Kultur- und Sportzentrum des SV Germania Weingarten einen neuen Namen tragen. Nach Ablauf der Partnerschaft mit der Firma Kleiberit hat man in der Firma MinERALiX GmbH einen neuen verlässlichen Partner und Namenspaten gefunden.
"Letztlich war die Langfristigkeit des Vertrages über sieben Jahre und die gute Verbindung zum Unternehmen und zur Geschäftsführung ausschlaggebend", so der erste Vorsitzende des SV Germania Weingarten, Ralph Oberacker. Die Firma MinERALiX GmbH bietet Unternehmen aus dem Umfeld des Baugewerbes und der Industrie ein umfassendes Spektrum an Entsorgungs- und Versorgungsdienstleistungen an. In firmeneigenen Aufbereitungsanlagen werden mineralische Abfälle wie Bauschutt, Betonabbruch und Straßenaufbruch zu gütegeprüften Baustoffen aufbereitet.
Neben den Standorten Gaggenau, Bietigheim, Karlsruhe und Sandweier ist die Firma MinERALiX auch seit Jahren erfolgreich in Weingarten ansässig.
"Es wird wohl ein bisschen dauern, den Namen 'Kleiberit-Arena' in den Köpfen der Menschen auf 'Mineralix-Arena' umzuprogrammieren", so Dr. Andreas Schell von der MinERALiX GmbH. Schließlich sei die Kleiberit Arena ein feststehender Begriff für viele Vereine und Gruppierungen in Weingarten und Umgebung gewesen.
Auf Germanenseite ist man stolz, dass das Konzept aus dem Jahre 2006 mit Schaffung eines Zentrums für Sport, Kultur und Gastronomie so gut aufgegangen ist. Das Konzept, bzw. das Gesamtpaket "Mineralix-Arena" wurde damals vom Sportverein Germania 04 Weingarten entwickelt und von der Gemeinde Weingarten unter dem damaligen Bürgermeister Klaus-Dieter Scholz in einer einmaligen vertraglichen Konstellation mitgetragen. Durch die Realisierung war die jahrelang belastende Raumnot vieler Kultur- und Sportvereine auf einen Schlag obsolet geworden. Inzwischen ist die jetzige "MinERALIX-Arena" die Heimat von Jung und Alt geworden.
"Ich glaube, wir haben mit der Erfahrung der letzten sechs Jahre ein tolles Großprojekt erstellt, was in dieser Form aus Weingarten nicht mehr wegzudenken ist und was für uns Grundlage, Heimat und Rückhalt für unsere sportlichen Erfolge war und ist", so Oberacker und wünscht sich weitere zahlreiche sportliche und kulturelle Highlights. Dann zukünftig in der Mineralix-Arena.

 
Hauptseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | AGB | 
facebook | Suche | Drucken | INTRANET