Baugeräteführer/-in

Baugeräteführer/-innen führen und bedienen Baumaschinen wie z.B. Ketten- oder Radbagger, Walze, Raupe, Grader etc. Sie transportieren Bauteile, be- und verarbeiten Bau- und Bauhilfsstoffe oder führen Erdbewegungsarbeiten durch. Das Warten und die Pflege der Baugeräte sowie kleinere Reparaturen und Umrüstungen der Baumaschinen führen sie selbst aus, z.B. durch Auswechseln mobiler Zusatzgeräte. Baugeräteführer sind vor allem bei Betrieben und Unternehmen des Hoch- und Tiefbaus sowie Straßen- und Spezialtiefbaus beschäftigt. Dort arbeiten sie auf Baustellen an wechselnden Einsatzorten, aber auch in stationären Betonmischanlagen oder in der Werkstatt.

Ausbildungsbeginn
01. September/jährlich

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsstellen
Betrieb, Gewerbeschule Schorndorf, Ausbildungszentrum Geradstetten

Voraussetzungen
ein mindestens mit gut bewerteter Hauptschulabschluss

Standorte/Anschriften
Ansprechpartner

Herr Magnus Schiele
Verantwortlicher Personal

GRÖTZ Unternehmensgruppe
Jahnstraße 19
D-76571 Gaggenau

Tel.: +49 (0) 7225 63-3301
Fax: +49 (0) 7225 63-2312
personal@groetz.de

Download

Ihr persönlicher Karriereplan.

Einsteigen bei GRÖTZ. Während des Studiums oder direkt danach.
(94 kB)

 
Hauptseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | AGB | 
facebook | Suche | Drucken | INTRANET