Verfahrensmechaniker/-in

Verfahrensmechaniker/-innen kümmern sich um die Erschließung, Gewinnung und Förderung von Rohstoffen (z.B. Sand, Schotter und Splitt). Sie bedienen Fördereinrichtungen zum Transport der Rohstoffe und sind für den Betrieb der Zerkleinerungs-, Misch- und Mahlanlagen zuständig, die für die Herstellung von Walz- und Gussasphalt erforderlich sind.  Während der Produktion nehmen sie Proben, werten Messdaten aus und korrigieren ggf. die Maschineneinstellung.

Ausbildungsbeginn
01. September/jährlich

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsstellen
Betrieb, Gewerbeschule Bühl

Voraussetzungen
ein mindestens mit gut bewerteter Hauptschulabschluss

Standorte/Anschriften
Ansprechpartner

Herr Magnus Schiele
Verantwortlicher Personal

GRÖTZ Unternehmensgruppe
Jahnstraße 19
D-76571 Gaggenau

Tel.: +49 (0) 7225 63-3301
Fax: +49 (0) 7225 63-2312
personal@groetz.de

Download

Ihr persönlicher Karriereplan.

Einsteigen bei GRÖTZ. Während des Studiums oder direkt danach.
(94 kB)

 
Hauptseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | AGB | 
facebook | Suche | Drucken | INTRANET