Referenzen Bauwerkserhaltung/Bauen im Bestand

Umbauarbeiten und Modernisierung des Hauptbahnhofes Landau (Pfalz)
Der Hauptbahnhof Landau wird täglich von fast 6.000 Pendlern genutzt. Aufgrund dieser hohen Reisendenfrequenz wurden von der DB Station & Service AG umfassende Umbau- und Sanierungsarbeiten beschlossen. Neben der Modernisierung und Überdachung der Bahnsteige sowie des Einbaus von Aufzügen unter laufendem Bahnbetrieb, konnten insbesondere durch die Erhöhung der Bahnsteige 1, 2 und 3 von SO 38 auf SO 55 barrierefreie Zugänge zu den Gleisen geschaffen werden.

Bauherr
DB Station & Service AG

Bauzeit
Oktober 2009 - Juni 2011

Bauort
Landau (Pfalz)

Auftragswert
2.500.000 Euro

Daten und Fakten
12.000 t Boden und Abbruchmaterial aufnehmen und entsorgen, 1.200 m Gleislageberichtigung mittels Stopfmaschine durchführen, 1.000 m Bahnsteigkanten liefern und versetzen, 6.000 t Liefermaterial (Schottergemisch, Sand, FSS), 3.600 m Kabelschutzrohre für die Infrastruktur, 5.000 qm Plattenbelag herstellen, 1.500 qm Asbestdacheindeckung zurückbauen und entsorgen, 1.500 qm Dacheindeckung herstellen, 1.800 m Stahlkonstruktion demontieren, Strahlen, Korrosionsschutz durchführen, Deckbeschichtung aufbringen, Konstruktion ans Lichtraumprofil anpassen, 350 qm Spundwandverbau herstellen (Arbeitstiefe 6 m), 240 qm Beton der Überwachungsklasse 2 für die Ingenieurbauwerke (Aufzüge und Bahnsteigbrücken)

 
Hauptseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | AGB | 
facebook | Suche | Drucken