Referenzen Konstruktiver Ingenieurbau

Referenzbild

Neubau einer Brücke über die BAB A 5 bei Karlsruhe
Im Zuge der B 10 Nordumgehung Karlsruhe entstand die neue Anschlussstelle Karlsruhe-Nord an der BAB A 5. Das 30 m breite Brückenbauwerk ist in zwei parallel verlaufende Teilbauwerke aufgeteilt und wurde in zwei Abschnitten fertiggestellt. Zur weitestgehenden Aufrechterhaltung des Verkehrs auf der stark befahrenen sechsspurigen A 5 entschied man sich für eine Verbundkonstruktion mit Stahlbetonfertigteillängsträgern und Ortbetonergänzung. Der Überbau als jeweils 5-stegiger Plattenbalken über 4 Felder hat eine variable Konstruktionshöhe mit einer Stützweite von über 20 Metern.

Bauherr
Regierungspräsidium Karlsruhe

Bauzeit
Juni 2004 - Oktober 2006

Bauort
Autobahn A5 Karlsruhe-Nord

Auftragswert
3.900.000 Euro

Daten und Fakten
2.900 cbm Beton, 245 t Betonstahl

 
Hauptseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | AGB | 
facebook | Suche | Drucken | INTRANET