Referenzen Tief- und Straßenbau

Neubau Bundesstraße B 36 bei Ötigheim
Mit einer Gesamtlänge der neuen B 36 Ortsumgehung von fast 10 km erfolgte der letzte Bauabschnitt in Höhe von Ötigheim. Die Bundesstraße B 36 ist die wichtigste direkte Nord-Süd-Verbindung zwischen Karlsruhe und Rastatt. Über die Gesamtlänge enstanden 6 Anbindungen an die von ingesamt 8 km Länge kreuzenden Straßen. Für die Entwässerung der Flächen wurden über 5 Versickerungsbecken mit vorgeschalteten Regenklärbecken mit Ölretention errichtet. Die Planung und die Realisierung der neuen B 36 erfolgte zusammen mit der Ausbaustrecke/Neubaustrecke (ABS/NBS) der Deutschen Bahn AG als Bündelungstrasse.

Bauherr
Regierungspräsidium Karlsruhe Bauleitung Bühl

Bauzeit
Mai 2006 - Juni 2007

Bauort
B36 bei Ötigheim

Auftragswert
2.300.000 Euro

Daten und Fakten
120.000 cbm Erdarbeiten, 500m offene Wasserhaltung, 1.000 m Dränarbeiten, 16.000 m Oberbau ohne Bindemittel, 18.000 qm Oberbau mit Asphalt, 18.000 qm Pflaster und Borde

 
Hauptseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | AGB | 
facebook | Suche | Drucken