Referenzen Tief- und Straßenbau

Neubau SW-Kanalisation in Petersberg-Nehlitz
In offener Bauweise, das heißt in offenen Baugräben, wurde dieser mit einer Länge von 2.200 Metern, einem Durchmesser von 20 – 140 Zentimetern in einer Tiefe zwischen 2,0 bis 3,7 Metern errichtet. Der vorhandene und defekte Mischwasserkanal wurde zurückgebaut und verpresst.

Bauherr
AZV Götschetal, Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH

Bauzeit
Juli 2008 - August 2009

Bauort
Petersberg

Auftragswert
1.300.000 Euro

Daten und Fakten
445 m Mitverlegung von Energiekabel, 2460 cbm Bodenaushub davon 700 cbm Bodenklasse 7, Errichtung von 2 Pumpwerken, 2.600 qm sandgeschlämmte Schotterdecke, 2.170m SZ-Rohr DN 200, 1.420 qm Großpflaster, 665 qm Asphalt, 305 m PE-Rohrleitung, 38 m GFK Rohrleitung, 865 m PEHD DN 100, 3 GFK Schächte, 2 Betonschächte

 
Hauptseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | AGB | 
facebook | Suche | Drucken | INTRANET