Referenzen Tief- und Straßenbau

Ausbau der Landestraße L 80 zwischen Halberstung und Sinzheim
Aufgrund des baulich sehr schlechten Zustandes der L80 entschied man sich neben der ursprünglich geplanten Errichtung des parallel verlaufenden Geh-, Rad- und Wirtschaftsweges, auch für den Neubau der Landesstraße. Mit dem durchgängigen Radweg zwischen Sinzheim und Halberstung wurde eine weitere wichtige und sinnvolle Erweiterung des Radwegenetzes in der Region geschaffen.

Bauherr
Regierungspräsidium Karlsruhe Bauleitung Bühl

Bauzeit
Mai 2008 - September 2008

Bauort
L80 zwischen Halberstung und Sinzheim

Auftragswert
440.000 Euro

Daten und Fakten
6.000 cbm Oberboden abtragen und einbauen, 2.500 cbm Oberbau ohne Bindemittel, 1.000 cbm Oberbau mit Bindemittel, 12.000 qm Oberbau mit Asphalt (Tragschicht, Binder, Decke und Tragdeckschicht)

 
Hauptseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | AGB | 
facebook | Suche | Drucken